„Verlieben und Kennenlernen“


Nach der Geburt beginnt die Phase des Wochenbetts, die sich über einen Zeitraum von 8 Wochen erstreckt.
Das Wochenbett ist geprägt vom Verlieben und Kennenlernen zwischen den Eltern und Ihrem Kind. Für die Mutter ist es eine sehr sensible Zeit, der Körper und die Seele sind sehr verletzlich.
In dieser besonderen Zeit steht Ihnen Hebammenhilfe zu. Um diese Phase so entspannt wie möglich zu erleben, unterstütze ich sie individuell und besuche sie anfangs gerne täglich.
Mein Augenmerk richtet sich auf Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden. In dieser Situation ist es besonders wichtig dem eigenen Körper eine gute Mutter zu sein. Nur so kann eine entspannte Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Kind entstehen.  Es ist Zeit für Gespräche, Massagen, auftauchende Themen und Fragen. Stillen ist das Natürlichste und Beste für Sie und Ihr Kind, auch in dieser Beziehung möchte ich Sie unterstützen.
Ich unterstütze Sie nach ambulanter Geburt, nach der Klinik-Entlassung und natürlich nach Ihrer Hausgeburt.

Die Krankenkasse übernimmt in den ersten 10 Tagen tägliche Besuche, im Zeitraum bis zu acht Wochen weitere 16 Besuche.